Energiekonzepte

Wir bieten innovative, moderne und zukunftsweisende Energiekonzepte.

ENERGIEKONZEPTE
Wir entwickeln für Sie und Ihre Bauprojekte energetisch und kostenoptimierte Energiekonzepte. Gerne erstellen wir ein Angebot für Ihre Häuser. Nutzen Sie bitte das Kontaktformular unserer Seite und wählen als Betreff "Energiekonzepte" aus.

Wir bieten Ihnen innovative und zukunftsweisende Energiekonzepte an für
-    EnEV Häuser
-    KfW-Häuser: KfW 55, KfW 40, KfW 40 Plus, Passiv- sowie für Plus-Energie-Häuser,
auch mit Batteriespeicher

Möglichkeiten wären hierfür z.B. die InfraPower-Lüftungsheizung oder die InfraPower-Photovoltaik-Heizung mit verschiedenen Komponenten. Das Europäische Parlament hat beschlossen, dass bis 2021 jeder Neubau ein Null-Energie-Haus sein soll.

Sie können heute schon Heizungs- und Lüftungstechnologien sowie Systeme einsetzen, die zukünftige energiesparende und umweltschonende Hausbaukonzepte energieeffizient unterstützen.

Haus nach EnEV

Zur Erwärmung für ein neu gebautes Haus gibt es verschiedene Möglichkeiten, sogar ohne PV-Anlage und mit Energieausweis.

Vorschlag 1:
in den Wänden die Hightech-Heizfolie verlegen, wenn jemand später z.B. einen Schrank vor die Wand stellen möchte wäre die Wärmequelle verdeckt. Im Moment sehen wir diese Version als nicht geeignet an.

Vorschlag 2:
- Hightech-Heizfolie unter dem Trockenestrich/Estrich/Bodenbelägen verlegen. Im Durchschnitt werden wir nur ca. die Hälfte der Raumgröße (qm) mit der Hightech-Heizfolie verlegen müssen. Es entsteht eine sehr behagliche Wärme mit dem Infrarot.

Vorschlag 3:
- Hightech-Heizfolie unter dem Fermacellplatten in der Decke verlegen. Im Durchschnitt werden wir nur ca. die Hälfte der Raumgröße (qm) mit der Hightech-Heizfolie unter der Fermacellplatten an der Decke verlegen müssen. Es entsteht eine sehr behagliche Wärme mit dem Infrarot.

Vorschlag 4:
- die guten Infrarotheizungen, Serie Highline, unauffällig in Weiß oder als Bilder etc.

Zum Thema Warmwassererzeugung:
- hierfür gerne die energiesparende WW-WP (Warmwasser-Wärmepumpe) Vanvex von uns

Vorteile: Somit bekommen wir einfach, kostengünstig, fast wartungsfrei, mit niedrigem Energieverbrauch, mit gesundem Raumklima und unabhängig von Öl und Gas eine behagliche Wärme sowie warmes Wasser.


Folgende Möglichkeiten:

1.) siehe oben aufgeführtes Haus nach EnEV

  • Infrarotheizungen (Infrarotpaneele) oder
  • unter der Fermacellplatten an der Decke die Hightech-Heizfolie (Infrarot) oder
  • unter den Bodenbelägen oder unter Fermacellfußbodenplatten oder unter dem Estrich die Hightech-Heizfolie (Infrarot) verlegen.

Wir benötigen nur ca. die Hälfte der vorhandenen qm Raumgröße mit der Hightech-Heizfolie für ausreichend behagliche Wärme. Für Warmwasser empfehlen wir eine WW-WP (Warmwasser-Wärmepumpe) von uns. Somit ist auch ohne PV ein Hausbau nach EnEV möglich! Energieausweis kann gestellt werden.

Obwohl wir eine PV-Anlage für sinnvoll finden sowie auch einen Stromspeicher empfehlen. Mit Strom kann man warmes Wasser erzeugen; einen Herd betreiben bzw. kochen; Licht; Strom; E-Mobilität usw.

Vorteil: Die PV-Anlage senkt erheblich die Energiekosten und für ökologisch ausgerichtete Bauherren kann das auch ein wichtiger Bestandteil und ein Wettbewerbsvorteil sein, dass CO2- frei und nachhaltig Energie erzeugt wird!


2.) Haus als KfW 55, KfW 40, KfW 40 Plus, Passiv- sowie für Plus-Energie-Häuser haben eine InfraPower-Lüftungsheizung. Die Produktzusammenstellung der Preheat 250 mit der Optima Bedienung hat sich als effektive Lüftungsheizung (Lüften-Kühlen-Heizen) bewährt und wird häufig eingesetzt. Mit der Optima ist eine einfache Regelbarkeit und Steuerfunktion der Anlage möglich. Hierzu wenden wir dann optimal die Zusatzheizung Hightech-Heizfolie im Fußboden oder in der Decke bzw. unter der Rigipsdecke/Fermacellplatten an. Für die Warmwassererzeugung empfehlen wir die Vanvex Warmwasser-Wärmepumpe (WW-WP).

Zum Preisvergleich für KfW 55 etc. wäre zu sagen, dass wir wahrscheinlich schon günstiger sind, als eine konventionelle Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Wasserführender Fußbodenheizung, aber mit unserem Energiekonzept gibt es noch weitere entscheidende Vorteile für den Bauherren, wie z.B.: - Preis ist es dann inkl. Lüftungsanlage, unabhängig von Öl und Gas, mit behaglicher Wärme, wenig Wartung, gesundes Raumklima usw. sowie das kein Gerät außerhalb des Wohnhauses nötig ist.


Des Weiteren ist sehr wichtig, das der Installateur keinen Kälteschein benötigt und die interne Gerätetechnik nicht einstellen muss, nur über die Optima- Regelung werden am Bedientableau alle Betriebsdaten eingestellt und die Bewohner können diese auch selbst und einfach nach ihren Bedürfnissen verändern.